Logo

Selbstverständnis

Wir sind eine Gruppe von momentan 12 aktiven Mitgliedern, die ihre unterschiedlichen Fähigkeiten in den Verein einbringen. Der Name unseres Vereins ist auch unser Programm. "Wape nafasi" ist Swaheli und bedeutet auf deutsch: Raum geben, Möglichkeiten eröffnen.

Es ist unser Ziel, die vor Ort stattfindenden Entwicklungen zu begleiten. Wir verstehen uns als einen Teil der Unterstützer, die diese Schule entwickeln wollen. Zeitgleich mit uns hat sich in Kenia ein Verein gleichen Namens gegründet, der vor Ort aktiv ist. Durch intensiven Austausch und finanzielle Unterstützung ist es uns möglich, die Ideen und Aktivitäten der dortigen Mitglieder zu begleiten. Es ist uns wichtig, nicht unbedingt unsere Vorstellungen dort zu verwirklichen, sondern Projekte, die aus den Bedürfnissen im Dorf entstehen und geplant werden, gemeinsam mit den Bewohnern zu realisieren.

Jedem unserer Mitglieder steht die Möglichkeit offen, selbst in das Dorf fahren, um mit Hand anzulegen oder sich von den Umständen zu überzeugen. 

Neuigkeiten

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren SpenderInnen, ganz besonders auch bei der "Grundschule Hasenweg" und dem "Katharineum zu Lübeck", die sich sehr spontan und kreativ eingebracht haben.

Am 16. Januar wird Annette Jenner-Kief nach Kenia fliegen, um sich vor Ort von der Situation und den Bedürfnissen ein Bild zu machen.

 

Unser nächstes Treffen in Lübeck wird erst nach der Rückkehr, vermutlich im März 2021 stattfinden.

 

Seit dem 4. Januar 2021 sind die Schulen wieder für alle Klassen geöffnet. Für einzelne Kinder  suchen wir weiterhin Sponsoren!

Schulgeldpatenschaft

 

 

 

 

facebook-icon2