Logo

Reisebericht Annette 2017

05.08.2017 | 18.21 Uhr MEZ
Inzwischen ist die Schule gewachsen. Bei der Ankunft fallen die neuen Klassenräume, die Küche, der Wassertank und die vielen neuen Kinder sofort ins Auge. Das Lehrerkollegium ist angewachsen, damit alle 11 Klassen unterrichtet werden können.

Mit Hilfe der Percussionsinstrumente des letzten Jahres ist eine Musik- und Tanz AG aufgebaut worden, die fast täglich nach dem Unterricht trainiert. Es wurden dafür sogar Röcke aus Sisal hergestellt. Außerdem wird intensiv Fussball und Netball gespielt, da hat sich schon sehr viel weiterentwickelt.

Unser ehemaliger Sponsorschüler Phelix hat seit einem Jahr als Aushilfslehrer sogar eine eigene Klasse betreut, er ist sehr beliebt bei allen und wird nun eine Ausbildung als Lehrer beginnen können.

Die Schule in Nyaburi freute sich über das neue Spielzeug, das wir diesmal mitbringen konnten und es wurde sofort von den Kindern genutzt.

Eine Tüte voller Lesebrillen konnte an Dorfbewohner ausgegeben werden, die sich sehr darüber freuten, wieder klar die Textpassagen in der Bibel erkennen zu können. 

Neuigkeiten

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren SpenderInnen, ganz besonders auch bei der "Grundschule Hasenweg" und dem "Katharineum zu Lübeck", die sich sehr spontan und kreativ eingebracht haben.

Am 16. Januar wird Annette Jenner-Kief nach Kenia fliegen, um sich vor Ort von der Situation und den Bedürfnissen ein Bild zu machen.

 

Unser nächstes Treffen in Lübeck wird erst nach der Rückkehr, vermutlich im März 2021 stattfinden.

 

Seit dem 4. Januar 2021 sind die Schulen wieder für alle Klassen geöffnet. Für einzelne Kinder  suchen wir weiterhin Sponsoren!

Schulgeldpatenschaft

 

 

 

 

facebook-icon2